Weihnachtsfeier 2018 - OFC !!!

„So ein Tag, so wunderschön wie heute...“ Von Weihnachten, Torhütern und anderen tollen Dingen soll berichtet werden...

Es ist ein Mittwoch. Genau der 05.12.2018. Grau und kalt ist es in Leipzig. Man trifft sich in der "Heimatscholle Leipzig". Weihnachtsfeier der Fanclubs „Schollenbullen“ und „Rolling Bulls Lipsia“ steht an. Gleich 2 Fanclubs feiern zusammen. Beginn: 18:00 Uhr. Die Mitglieder der beiden Fanclubs treffen ein, das Problem „Stau“ in und um die Heimatscholle ist fast vollständig gelöst. Unsere Weihnachtsfeier wird eröffnet durch eine begeisternde Rede von Heiko. Stimmung ist schon super... Unsere Ehrengäste treffen ein. Die Zeit zeigt 18:15 Uhr. Stürmischer Applaus und Fangesänge...“Einmal Leipzig...immer Leipzig...“...Die Überraschungsgäste: Peter Gulacsi, derzeit laut Statistik bester Torwart der 1. Bundesliga, für uns ohnehin der Beste, und der Torwarttrainer von RB Leipzig Frederik Gößling treffen ein. Die beiden Fanclubs begrüßen beide Vertreter von RB Leipzig. Die jüngeren Fanclubmitglieder der Schollenbullen stimmen Fangesänge an und alle singen mit...Es folgt sofort die erste Autogramm“stunde“. Die Mitglieder der Rolling Bulls überreichen Peter Gulacsi zwei Geschenke. Zum Einen einen Bilderrahmen mit T-Shirt und Fanschal der Rolling Bulls und zum anderen eine Urkunde als Ehrenmitglied des Fanclubs „Rolling Bulls“. Peter Gulacsi zeigt in einer Rede Begeisterung zu den Geschenken, nimmt unsere Ehrenmitgliedschaft an (DANKESCHÖN!!!) und zollt dem Aufwand, der Unterstützung der Fans von RB Leipzig größten, sehr ehrlichen Respekt. Er sei „auswärts auch immer dabei...“, obwohl er in einem anderen Bus zu den Auswärtsspielen reise. Der Dank an unsere Unterstützung (Rolling Bulls...der Name sei Programm, ist er auch) wird beantwortet mit Gesängen und viel Beifall. Unterstützung und Verstärkung finden Peters Worte in den sich anschließenden Sätzen des Torwarttrainers und dessen Antworten auf Fragen der Mitglieder der beiden Fanclubs.

ÜBERRASCHUNG!!! Timm Merten als Fanbeauftragter von RB Leipzig verkündete den Anwesenden des Fanclubs „Rolling Bulls“ die Aufnahme in den OFC-Status. Als 47. Offizieller Fanclub. Peter Gulacsi übergab die Urkunde und Frederik Gößling überreichte ein Trikot mit der Rückennummer 12 und der Aufschrift „Rolling Bulls“. Freude, Freudentränen, Applaus... Dankesworte. 

Im Anschluss an den „offiziellen Teil“ wurde reichlich und gut gegessen. Herzlichen Dank an den Koch und Inhaber der „Heimatscholle“ Jens Ziegler für leckeres Essen, reichlich Getränke und die Location für einen unvergesslichen Abend. Es wurde getrunken, es wurden Gespräche geführt, Fotos geschossen, gefachsimpelt mit den beiden Ehrengästen. Die Verabschiedung der Beiden (Torwart und Torwarttrainer) war zu zeitig, aber sehr stimmungsvoll und emotional. Danach wurde weiter gegessen, getrunken, getanzt... Igendwann ist jede Feier einmal zu Ende...bis zur Nächsten. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an das gesamte Team der „Heimatscholle, an Timm Merten, an Peter Gulacsi und Frederik Gößling, und natürlich an alle Mitglieder der Fanclubs „Schollenbullen“ und „Rolling Bulls Lipsia“. Das war ein unvergesslicher Abend in der Adventszeit 2018

Bericht: Jörg Otto-Hartling (Office), im Namen des OFC Rolling Bulls Lipsia

 

Anerkennungsurkunde

to the top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.